20 Jahre KAB-Kicker

Als Peter Andrzejewski vor zwanzig Jahren in der KAB St. Elisabeth den Vorschlag machte, doch mal eine Kicker-Gruppe für Jungen und Mädchen von acht bis achtzehn aufzumachen, hatte er nicht wirklich dran geglaubt, dass daraus mal zwanzig Jahre werden.

Doch seitdem erfreut sich die KAB-Kicker-Gruppe größter Beliebtheit. „Vielleicht liegt es ja daran, dass hier alle mitspielen dürfen“, mutmaßt Peter Andrzejewski, nämlich auch diejenigen, die nicht unbedingt zum Torjäger taugen. „Bei uns steht der Spaß am Fußballspielen im Vordergrund.“ Zusammen mit seinem Sohn Christoph leitet Peter Andrzejewski die meist 20 Mitglieder starke Kicker-Truppe.

Am 1. Mai soll nun das zwanzigjährige Jubiläum von 17 bis 20 Uhr auf dem Fußballplatz am Stadion würdig gefeiert werden. Eingeladen sind dazu nicht nur die Fans aus den Reihen der KAB St. Elisabeth, sondern natürlich auch die ehemaligen Kicker und ebenso die Väter. Für Grillwürstchen und Getränke ist reichlich gesorgt. In Freundschaftsspielen treten dabei Aktive gegen die Rest-Auswahl an. Die Umkleidekabinen sind geöffnet.

Wer bei den KAB-Kickern nun in der Sommersaison mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen. Am Freitag, 15. April. um 16.30 Uhr geht es wieder los. Rückfragen bei Peter Andrzejewski (Telefonnummer über das Pfarrbüro).